Unser Team

Zeit für das persönliche Gespräch. Zeit für Menschlichkeit.

Gemeinsam mit unserem Team stehen wir Ihnen im Trauerfall immer persönlich beratend und begleitend zur Seite.

Burkhard Wolter

  • Bestatter, Trauerredner und Firmeninhaber
  • Persönliche Beratung, Betreuung und Begleitung der Angehörigen: sensibel und fürsorglich
  • Trauerhilfe und -begleitung
  • Achtung der religiösen und weltlichen Bräuche innerhalb der Ausrichtung von Beerdigungen, Abschieden und Trauerfeiern

„Die individuellen Bedürfnisse der Angehörigen stehen für mich im Mittelpunkt. Ich nehme mir Zeit für das persönliche Gespräch und habe Verständnis für die besonders schwierige emotionale Situation. Entlastung durch umfangreiche Dienstleistungen und einer besonderen Fürsorge, auch nach der Bestattung, bestimmen mein Verständnis von authentischer Hilfe im Trauerfall.“

Heike Wolter

  • Begleitung der Hinterbliebenen in der Zeit des Abschieds mit Respekt, Empathie und Zeit für tröstende Gespräch

„Der Tod gehört zum Leben. Dieses Bewusstsein ist für mich mit einer besonderen Wertschätzung des Lebens verbunden – eine Wertschätzung, die sich im respektvollen Umgang mit den Verstorbenen und ihren Angehörigen widerspiegelt. Trauer benötigt vor allem auch Verständnis.“

Rita Schütt

  • Trauerbegleiterin
  • Hygienische Versorgung von Frauen für Frauen
  • Aktiv im Trauercafé „Lichtblicke“ in Schwarzenbek

„Jede Trauer braucht ihren eigenen Raum. Ich begleite die Hinterbliebenen auf ihrem Weg der Verlustbewältigung – so lange sie es wünschen.“

Sigrid Tiedemann

  • Sekretariat und Assistenz
  • Gute Seele des Hauses
  • Erste Ansprechpartnerin vor Ort und am Telefon

„Es liegt mir am Herzen, den Angehörigen sensibel und verständnisvoll zu begegnen.“

Leitlinien

Burkhard Wolter über die Firmenphilosophie des Bestattungsinstituts Wolter in Mölln:

Beraten. Betreuen. Begleiten.

Dies sind die drei Säulen, die für mich meinen Beruf ausmachen, den ich zugleich als Berufung verstehe. Durch die Beratung möchte ich Angehörige einfühlsam und professionell unterstützen, ihnen helfen und sie zugleich stärken. Schließlich möchte ich es ihnen ermöglichen, die vielen anstehenden Entscheidungen mit einem nachhaltig zufriedenen Gefühl treffen zu können.

Sie sollen die Gewissheit haben, die Betreuung aller Schritte nach einem Todesfall in vertrauensvolle Hände gelegt zu haben. Nur auf dieser Grundlage können die nötigen Freiräume für das Durchleben eines individuellen Trauerprozesses entstehen. Jederzeit finden Sie bei uns daher einen für Ihre individuellen Bedürfnisse offenen Ansprechpartner. Er bietet in der schwierigen Zeit der Annahme und des Aushaltens und selbstverständlich auch in der nachfolgenden Verarbeitung der Trauer stets seine Begleitung an. Ein ebenso wichtiges Anliegen ist mir das Begleiten des Verstorbenen auf seinem letzten Weg. Wir nehmen den geliebten Menschen fürsorglich in unsere Obhut und handeln jederzeit nach seinen letzten Wünschen und den Vorstellungen der Hinterbliebenen.

Dienstleistungsangebot

Persönliche Entlastung im Trauerfall

Wir wissen, dass der Verlust eines nahestehenden Menschen mit einer besonders schwierigen Zeit für die Hinterbliebenen verbunden ist. Mit unserem umfangreichen Dienstleistungsangebot sorgen wir im Trauerfall für Ihre Entlastung – auch in der Zeit nach der Bestattung. Trauerhilfe und -begleitung gehören zu unserem Angebot. 

Wir übernehmen zuverlässig und fürsorglich alle Aufgaben, die Sie uns anvertrauen. Dabei stehen für uns die persönliche Beratung, Betreuung und Begleitung an erster Stelle.

Was wir für Sie tun können?

  • Wir sind im Sterbefall Tag und Nacht erreichbar – auch am Wochenende und an den Feiertagen.
  • Wir führen individuelle Beratungsgespräche – auf Wunsch in unseren Räumlichkeiten oder bei Ihnen zu Hause.
  • Wir führen alle Formen der Beerdigung durch: Dazu gehören Erd-, Feuer-, See- und Baumbestattungen sowie die Sonderformen der Urnenbeisetzungen.
  • Wir organisieren Überführungen im In- und aus dem Ausland.
  • Wir leisten eine würdevolle Versorgung des Verstorbenen, inklusive der Waschung, in die wir Sie auf Wunsch gerne einbeziehen.
  • Wir koordinieren sämtliche Terminabsprachen mit der Kirche und dem Friedhofsamt.
  • Wir präsentieren Ihnen in unserem Besprechungsraum unterschiedliche Särge, Urnen und Zubehör für den Abschied.
  • Wir gestalten jede Trauerfeier nach Ihren Wünschen: Hierzu gehören die Abläufe sowie die Dekorationen, die Musikbegleitung und der Blumenschmuck (hauseigene Floristin).
  • Wir vermitteln weltliche Trauerredner und stehen für die freie Trauerrede auch persönlich zur Verfügung.
  • Wir führen die Terminabsprache mit den kirchlichen Vertretern und führen den Erstkontakt herbei.
  • Wir sorgen für die sorgfältige Gestaltung, den Druck, die Veröffentlichung und den Versand von Trauerdrucksachen.
  • Wir erledigen alle anfallenden Formalitäten und nehmen Kontakt mit Kranken- und Rentenversicherern auf. Die Beantragung von Renten- und Versicherungsansprüchen übernehmen wir ebenso.
  • Wir beraten Sie zu dem Angebot der Friedhöfe in Mölln und der Region und zur Auswahl des Grabes, der Grabpflege und -gestaltung.
  • Wir organisieren die Kaffeetafel.
  • Wir stehen als Trauerhelfer und -begleiter zur Verfügung: ROMPC® Trauerbegleitung.
  • Wir beraten Sie zu den Möglichkeiten einer Bestattungsvorsorge und der Finanzierung.
  • Wir unterstützen Sie in der Zeit nach der Bestattung bei Ihren Fragen.

Sprechen Sie mit uns über das, was Ihnen auf dem Herzen liegt. Dafür sind wir gerne da.

Standort Mölln & Einzugsgebiet

Ihr Bestatter in Mölln mit Familientradition seit 1979

Sie finden uns in der Straße Großer Eschenhorst 14 in Mölln. Wir kennen unsere Region und identifizieren uns mit den Menschen. In unseren hellen und freundlichen Beratungsräumen möchten wir Ihnen die nötige Ruhe und Unterstützung geben, die in der schwierigen Zeit der Trauer so wichtig ist. Fühlen Sie sich eingeladen zu einem unverbindlichen, entspannten und vor allem persönlichen Gespräch. Wir sind für Sie da. Gerne kommen wir auch zu Ihnen nach Hause, wenn Sie es wünschen.

Unser Einsatzgebiet ist groß. Wir führen auch Beerdigungen im Kreis Lauenburg, in Lübeck, in Hamburg und auch darüber hinaus in Schleswig-Holstein durch.

Trauerbegleitung

Es nimmt der Augenblick, was Jahre gegeben.
(Johann Wolfgang von Goethe)

Wenn Sie diese Gedanken bewegen – wie geht es Ihnen dabei?

Häufig werden uns Gefühle von tiefer, ohnmächtiger Traurigkeit beschrieben, die uns sprachlos machen, ja erstarren lassen.
In einem Zustand der Erstarrung sind wir unfähig, uns zu bewegen – körperlich wie seelisch.

Wir können in diesem Zustand nicht trauern, alles in und um uns ist kalt, wir frieren, sind innerlich erstarrt. Trauer ist ein sehr wichtiger Prozess für unsere Seele. Durch den Verlust eines geliebten Menschen, berichten viele, bekämen sie eine Art Schock. Sie sind aus dem Gleichgewicht geraten. Sie fühlen, als sei ein Teil von ihnen gegangen. „Ich fühle mich wie amputiert!“, sagte mir jemand. Ein anderer beklagte, dass ihm immer schwindelig sei, er das Gefühl hat, Gleichgewichtsprobleme zu haben. Und es fehlt in der Tat etwas, das unser Leben bisher „ganz“ gemacht hat. Jemand, der einen Teil unserer Lebenszeit, unseres Lebensweges mit uns teilte und gestaltete. Eine natürliche Trauerreaktion hilft Körper und Seele, wieder in ihr Gleichgewicht zurückzukommen. Es ist ein anderes Leben als das bisher gewohnte.

Den Weg dorthin nennt man Trauerarbeit. Trauerarbeit heißt, Gefühle wertungsfrei zuzulassen, sie wahrzunehmen, anzunehmen, zu benennen. Dies alles sind aktive Schritte, die Sie nicht alleine gehen müssen. In Kleinstgruppen – manchmal auch anfänglich oder ausschließlich im Zweierkontakt – bieten wir Ihnen an, Sie auf diesem Weg zu begleiten.

Wenn man die natürlichen Bedürfnisse der Seele, ein Schockerlebnis zu verarbeiten, übersieht bzw. verdrängt, kann es zu Trauerblockaden kommen, die sich später zu schweren, nicht selten chronischen körperlichen und/oder seelischen Erkrankungen entwickeln können.

 

Die ROMPC®-Trauerbegleitung

Beraten. Betreuen. Begleiten.

Das Motto unseres Unternehmens bedeutet für uns, auch für die Angehörigen in ihrer vielleicht schwersten Zeit hilfreich, beratend und unterstützend da zu sein. Wir bieten Ihnen an, Sie in einer geschützten, ruhigen Atmosphäre in Ihrem Trauerprozess zu begleiten. In Einzelfällen kommen wir selbstverständlich auch gerne zu Ihnen.

Die in ROMPC® verwendeten Methoden basieren auf den neuesten Ergebnissen der Hirnforschung und helfen, trauerbedingte Blockaden zu erkennen und aufzulösen. Hierin unterscheidet sich die auf ROMPC® basierte Trauerarbeit von den klassischen Trauergesprächen.

Wenn Sie Interesse an einer Einzel- oder Gruppenbegleitung haben und weitere Informationen wünschen, dann nehmen Sie gerne mit uns Kontakt auf. 

Um an diesem Angebot teilnehmen zu können, ist es nicht notwendig, dass Sie uns 
im Vorfeld mit einer Bestattung beauftragt haben.

Möglichkeiten

Der persönliche Abschied stellt die Weichen für die Trauerbewältigung

Traditionell verabschieden die unterschiedlichsten Nationen und Völker ihre Verstorbenen mit Ritualen. Sie sollen den Toten ehren und den Trauernden helfen, ihren Schmerz zu verarbeiten. In dieser Tradition stehen auch unsere heutigen Trauerfeiern. Musik, Dekoration, liebevolle Worte, die Aufbahrung, der gemeinsame Gang zum Grab – all das gehört meist zum Ablauf. Wir wissen, wie tröstlich und letztlich schön der Abschied sein kann, wenn wir mit der Zeremonie dem Charakter des Verstorbenen gerecht werden. Zur Trauerfeier wird dieser oft im Sarg oder bei einer Feuerbestattung auch in einer Urne aufgebahrt. Dahinter verbirgt sich ein seit Generationen üblicher Brauch: In der sogenannten guten Stube verabschiedete man früher die Verstorbenen. Verwandtschaft und Freunde konnten in aller Ruhe mehrere Tage am Sterbebett verbringen. Heute ist dies in speziellen Abschiedsräumen oder auch im eigenen Zuhause möglich, sofern bestimmte Vorgaben eingehalten werden. Jede Trauerfeier endet mit dem schwersten Schritt für die Angehörigen – der eigentlichen Beisetzung. Unsere Erfahrung hat gezeigt, dass eine liebevolle, individuelle und persönliche Abschiedsfeier den Angehörigen ungemein dabei helfen kann, ihre Trauer zu bewältigen.

In unserem Hause verbinden wir Tradition mit Innovation. Ihre individuellen Wünsche für die Gestaltung des Abschieds liegen uns am Herzen.

Rituale

Ein Stück Halt

Der Verlust eines lieben Menschen ist nicht nur mit einer tiefen Trauer für die Hinterbliebenen verbunden. Die Angehörigen werden oft mit vielen Veränderungen konfrontiert und die Lücke, die der Verstorbene hinterlassen hat, ist groß.

Insbesondere in dieser emotional schwierigen und unruhigen Zeit sind Rituale eine Hilfe für die Trauerbewältigung, denn durch sie erfahren wir Halt und manchmal auch Zuversicht. Besondere Gedenkstunden im kleinen Kreis mit Fotoalben und Kerzen, der regelmäßige Spaziergang zum Grab und die Grabpflege können in der Trauerzeit wichtige Rituale sein. Aber auch Kreativität (Malen oder Musizieren), Sport oder meditative Entspannungstechniken sowie der Ausflug in die Natur können hilfreiche Rituale darstellen.

Jeder Trauerweg ist ein individueller Weg und oft fordert der Alltag wieder die völlige Präsenz. Wichtig ist es, dass Sie sich bewusst Zeit nehmen für die Momente der Erinnerung und den Aktivitäten nachgehen, die Ihnen in dieser Zeit guttun.

Kundenstimmen

Die Zufriedenheit unserer Kunden steht für uns immer im Mittelpunkt. Wir freuen uns immer über Nachrichten und Mitteilungen, denn es bestärkt uns in dem, was wir gerne tun:  Wir möchten Ihnen als Bestatter und als Mensch im Trauerfall eine große Stütze zu sein und den Abschied als eine besondere persönliche Erinnerung gestalten, die Sie durch die Zeit der Trauer trägt.

Im Trauerfall

Bestattungsarten

Patientenverfügung

Vorsorge